Hohe Verbundenheit und Identifikation

Viele unserer Mitarbeiter sind bereits in der zweiten oder dritten Generation
bei uns tätig

ARBEITSWELT SCHOELLER

 

Qualität und Leistung – daran lassen wir uns bei Schoeller messen

Dabei sind die Menschen, die hinter Schoeller stehen, unser wertvollstes Kapital. Mit ihrer Kreativität, ihrem Engagement und ihrer Verlässlichkeit sorgen sie tagtäglich für die Spitzenqualität unserer Produkte und Verfahrenstechniken.

Flache Hierarchien ermöglichen eine schnelle und reibungslose interne Kommunikation in allen Unternehmensbereichen und erlauben unseren Mitarbeitern, sich gestaltend und mitbestimmend in die Arbeitsprozesse einzubringen. Innovative Arbeitszeitmodelle, wie die Vertrauensarbeitszeit, schaffen eine hohe Zeitsouveränität unserer Mitarbeiter/innen und fördern die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Lernen Sie das Unternehmen kennen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild von der Arbeitswelt Schoeller.

BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT (BGM)

Der Erfolg des Unternehmens wird vor allem entschieden durch die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft seiner Mitarbeiter/-innen. Für beides braucht man Gesundheit. Neben der Eigenverantwortung für eine gesunde Lebensweise tritt auch die Verantwortung des Schoeller Werks für eine gesunde Organisation. Deshalb investiert Schoeller bewusst in die Gesundheit seiner Belegschaft.

Im Unternehmen trägt jeder Beschäftigte zu einem sicheren und gesunden Arbeitsplatz bei. Das Fundament hierzu ist unsere Arbeits- und Gesundheitsschutzorganisation. Durch stetige Information, individuelle Beratung, Schulungen und regelmäßige Unterweisungen sensibilisieren und befähigen wir unsere Mitarbeiter/innen im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Besonders unsere Führungskräfte übernehmen hierbei eine wichtige Vorbildfunktion. Sie sind der zentrale Baustein in unserem Arbeits- und Gesundheitsschutzsystem.

Ziel unseres BGM ist neben der Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen auch die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Gesundheit unserer Beschäftigten bis ins hohe Alter hinein. Ferner gehört die Steigerung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz zur Zielsetzung des BGM. Beschäftigte, die sich am Arbeitsplatz wohlfühlen, identifizieren sich mit dem Unternehmen, sind motiviert sowie verantwortungsbewusst im Umgang mit ihren Aufgaben. Dazu holen wir unsere Mitarbeiter in ihrer individuellen gesundheitlichen und familiären Situation ab.

Neben unserem internen Fachwissen werden wir durch ausgewählte Partner im BGM unterstützt.

 

PERSONALENTWICKLUNG

In unserer modernen und sich ständig verändernden Gesellschaft ist Bildung von immenser Bedeutung. Aus diesem Grund hat die Personalentwicklung im Schoeller Werk einen hohen Stellenwert. Gezielte Weiterbildung und eine systematische Führungs- und Nachwuchskräfteentwicklung sind dabei wichtige Bausteine. Im Rahmen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung werden für alle Beschäftigten tätigkeitsbezogene und überfachliche Veranstaltungen bedarfsorientiert durchgeführt; teilweise durch interne Schulungen von internen oder externen Trainern oder durch Besuch von Veranstaltungen externer Seminaranbieter. Unser Ziel ist die systematische Entwicklung der fachlichen, methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenz.

Zudem bietet das Schoeller Werk ein umfangreiches Personalentwicklungsprogramm an, das allen Beschäftigten offensteht und sich in die drei Förderbereiche „Stipendien“, „Förderprogramm“ und „Azubiförderung“ aufteilt. Ziel ist es die individuellen Potentiale jedes Einzelnen zu entdecken, zu unterstützen und nach Abschluss einer Weiterbildung bestmöglich zu fördern.

 

NACHWUCHSKRÄFTEGEWINNUNG

Nachwuchskräfte sind die Zukunft unseres Unternehmens. Daher stellt die Förderung junger Menschen einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit dar. Ob Sie nun gerade die Schule abgeschlossen haben, mitten im Studium stecken oder schon damit fertig sind – bei uns finden Sie das passende Programm für jeden Lebensabschnitt:

-       Ausbildung

-       Duales Studium

-       Praktika / Abschlussarbeiten

-       Traineeprogramm

 

Um junge Menschen über die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Schoeller Werk zu informieren, bieten wir ein interessantes Angebot an Möglichkeiten zur Berufsorientierung an:

GIRLS DAY

Um junge Mädchen für die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik) zu begeistern, engagiert sich auch das Schoeller Werk im Rahmen des Girls Day mit verschiedenen Angeboten. In den mechanischen und den elektronischen Werkstätten und im Labor werden zum Girls Day Schülerinnen eingeladen, um durch kleine Arbeitsaufgaben und eine Werksführung einen ersten Einblick in die Ausbildungsberufe Industriemechanikerin, Werkstoffprüferin und Elektronikerin für Betriebstechnik zu bekommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.girls-day.de.

 

KOOPERATIONEN

Das Schoeller Werk unterstützt Schülerinnen und Schüler schon während ihrer Schullaufbahn bei der Berufsorientierung und der Vorbereitung auf eine spätere Berufsausbildung. Aus diesem Grund ist das Schoeller Werk eine feste Lernpartnerschaft mit dem Städtischen Gymnasium Schleiden eingegangen. Dort helfen wir gerne bei der Berufs- und Praxisorientierung des Schulunterrichtes.

Die Teilnahme an Expertentagen und Informationsveranstaltungen bieten wir aber auch anderen Schulen in der Region genauso gerne an, wie die Möglichkeit von Werksführungen in unserem Unternehmen für Schulklassen.

 

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten, zum Girlsday oder zu einer Kooperation/Lernpartnerschaft haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Unser Personalteam ist gerne für Sie da und freut sich auf Ihren Anruf.

Damit Sie für Ihre Fragen sofort den richtigen Ansprechpartner finden, besuchen Sie unseren Servicebereich Personal/Organisation.